PRESSE



Das Fachbuch von Frau Prof. Dr. med. Ilse Strempel »Keine Angst vor Grünem Star« erscheint im Verlag der Karl-und-Veronika-Carstens-Stiftung, im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. In Ihrem Buch befasst sich die Autorin mit dem Thema Augenentspannung. Ein ausführliches Kapitel beschreibt die musiktherapeutischen Forschungsergebnisse mit dem Soundtrack BEGEGNUNGEN (Fließen und Strömen) und den integrierten Sinuston-Kombinationen.

Wir empfehlen als Information die nachfolgend aufgelisteten PDF-Dateien und das Interview:
Die unterstrichenen Links zeigen sich durch den Mouseover-Effekt.

Die TV-Serie: Fit & Gesund
Deutsche Welle im Gespräch mit Frau Professor Dr. Ilse Strempel zum Thema:
Grüner Star (Glaukom) und Antistress-Therapie mit Entspannung.

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland:

Frau Prof. Dr. Ilse Strempel erhielt 2012 das Bundesverdienstkreuz für Ihre herausragende Arbeit.

Über folgende Links können Sie nachlesen:
archiv.carstens-stiftung.de/artikel/professorin-ilse-strempel-ausgezeichnet.html
Link zu: Wikipedia
Auszug aus dem Buch von Frau Prof. Dr. Ilse Strempel
Musiktherapeutische Forschungsergebnisse mit den
Soundtracks „BEGEGNUNGEN“

PDF – 18 Seiten
*** Zum Download besonders empfohlen !
Auszug aus der Fachzeitschrift
Augenspiegel
Wissenschaftliches Ergebnis des Forschungsprojekts
PDF – 5 Seiten


Auszug aus:
Wetzlarer Neue Zeitung
PDF – 1 Seite



Auszug aus der Fachzeitschrift
Natur & Heilen
(PDF – 1/2 Seite)


Auszug aus der Fachzeitschrift
Mensch & Natur
PDF – 2 Seiten

Wer meditiert und entspannt, kann seine Gedanken wie Werkzeuge lenken und damit körperliche Veränderungen herbeiführen – etwa den Blutdruck senken, Gefäßablagerungen abbauen oder Antikörperzahlen steigern.
Geo 10.2003